Informationen Notfallorganisation

Von kritischen Lithium-Ionen-Batterien kann eine Brandgefahr ausgehen. Um Brände zu verhindern, stellt INOBAT eine ganzjährig bediente 7×24 Stunden Notfallorganisation zur Verfügung.

Die Dienstleistung ist für alle gebührenbelasteten Lithium-Ionen-Batterien kostenlos. Nicht Gegenstand dieser Dienstleistung sind gebührenbefreite Lithium-Ionen-Batterien aus E-Autos und E-Grossfahrzeuge (z.B. Verkehrsunfall etc.).

Wenn Sie im Besitz einer kritischen Lithium-Ionen-Batterie sind, stehen Ihnen entsprechende Spezialistinnen und Spezialisten zur Verfügung.

Notfallorganisation kontaktieren

Schritt 1

Geben Sie hier Ihre PLZ ein:

Keine Resultate

Altola AG - Logo

Altola AG

Tel. 062 287 23 83

Sovag Veolia - Logo

Sovag Veolia

Tel. 041 429 70 15

Chiresa - Logo

Chiresa

Tel. 058 400 07 00

Schritt 2

Wählen Sie die entsprechende Notfallnummer. Diese ist durchgehend (24/7) besetzt. Sollte eine Verbindung – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich sein, wählen Sie bitte die nächstmöglich gelegene Notfallnummer.

Schritt 3

Zwecks der Ermittlung einer akuten oder eventuellen Gefahr, werden Ihnen einige Fragen zur Batterie gestellt. Die Fachperson der Notfallnummer entscheidet, wie mit der Batterie umzugehen und ob die Batterie mit einem entsprechend ausgerüsteten Fahrzeug (Gefahrenguttransport) abgeholt wird.